Premiere 21.10.2017 historisches Rathaus Andernach

"Ein Nasenbär kracht durch's Dach"


Figurentheater für Kinder ab 4 (ab 3 möglich)
Ein lustiger Mix aus Puppentheater, Clownerie und Live-Musik, international verständlich!

Gefördert durch die Stadt Andernach sowie den Landesverband Freier Theater Baden-Württemberg aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst

Altersgruppe: 4-10 Jahre (ab 3 möglich)
Dauer : ca 40 Minuten
Spielfläche: min. 4m breit x 3,5 m tief
Verdunkelung: erwünscht
Nicht GEMA-pflichtig

 Idee und Spiel: Susanne End, Georg Holtbernd
 Musik: Georg Holtbernd (Bratsche, Cello, Percussion)
 Regie: Friederike Overweg

Inhalt:

Die ordentliche Hausmaus Emma führt ein geregeltes Leben auf dem Dachboden. Mitten in ihre schöne Ordnung platzt eines Nachts der Nasenbär Nuri Nasuri mit seinem selbstgebastelten Luftschiff. In der Dunkelheit richtet Nuri ein fürchterliches Chaos an. Und dazu nervt der Nasenbär auch noch mit seiner lärmigen Musik! Die Maus rastet aus und lockt mit ihrem Geschrei den Kater an…
Das Stück erzählt mit viel Humor, wie zwei völlig Fremde nach etlichen Missverständnissen doch noch Freunde werden. Die Phantasiesprache der Figuren ist international verständlich!